Das unabhängige Xantener Online-Stadtmagazin
für Bürger/innen und Gäste

Glas und Spiegel in Maßanfertigung

Glas- & Spiegel Niederrhein am Bruchweg 2 im Gewerbegebiet Xanten-Birten

Sehr verkehrsgünstig direkt an der B57 in Birten gelegen, hat sich auf 200 qm Ausstellungs- und Beratungsfläche die Firma Glas & Spiegel Niederrhein niedergelassen. Das dreiköpfige Mitarbeiter-Team Helmut Reinhardt, Christian van Oeffelt (GF) und Walter Ripkens haben sich auf Glasduschanlagen, Glastrennwände, Glas für Überdachungen, Spiegel in allen Größen und Formen, Fenster-Wärmeschutzverglasungen und vieles mehr spezialisiert. Auch trendige Glas-Küchen-Rückwände oder Glas-Dusch-Rückwände in Einscheiben-Sicherheitsglas gehören zum umfangreichen Produktprogramm. Nach den Wünschen der Kunden werden sie mit individuellen Lackierungen in der entsprechenden RAL-Farbe angefertigt. Wer nach einem flexiblen Sonnensegel (bis 5 x 5 m) oder Rollfenster der Firma Christian Oeffelt, Sonnen- & Wetterschutz sucht, wird ebenfalls hier fündig. Der Service umfasst nicht nur die Beratung, auch werden vor Ort die nötigen Maße aufgenommen.

Die Öffnungszeiten sind Montag-Freitag 8.00-18.00 Uhr

Infos: www.glas-niederrhein.com, Telefon 02801/70470


Overfeld Badsanierung und Fliesenverlegung

Neue Fliesen-Ausstellung in Lüttingen

Am 20.03. eröffnet Fliesenleger Markus Overfeld in Lüttingen an der Pantaleonstraße 14 seine neue Fliesen-Ausstellung.

Auf über 200 Quadratmetern Fläche zeigt er eine Vielzahl an Mustern (ständig mindestens 180 verschiedene Dessins) namhafter Hersteller aus Deutschland, Spanien und Portugal. Zum Beispiel 4-mm-Platten bis 60 x 120 cm Größe, Beton- und Holzdekore bis 1,50 x 0,375m Größe und auch PVC-Designböden. Der Fachbetrieb, der mit seinen zwei Mitarbeitern schon seit 2007 in Xanten und Umgebung in der Fliesenverlegung tätig ist, hat nun auch einen Platz gefunden, an dem die Kunden in Ruhe Ihre „Wunschfliese“ aussuchen können. 

Feste Öffnungszeiten sind vorerst freitags von 14:30 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Natürlich können auch andere Termine ausgemacht werden. Am besten telefonisch unter 0173 – 5420 894 oder per Email an info@fliesenleger-overfeld.de. Weitere Infos auf der Internetseite www.fliesenleger-overfeld.de 


„Santé Xanten“ im Ärztehaus

Beratung und Seminare zur psychischen Gesundheitsförderung

Systemisches Gesundheitscoaching bietet Elke Maria Hehn jetzt im Ärztehaus am Dombogen. Sie ist Dipl.-Sozialwissenschaftlerin, systemischer und Businesscoach, Sozialmanagerin und Qualitätsmanagerin und hat langjährige Berufserfahrung z. B. als Leiterin eines Gesundheitszentrums und einer Vorsorgeklinik. Mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung berät sie jetzt in Xanten Privatpersonen sowie Firmen und Organisationen.

Alle Menschen mit Gesunheitsproblematiken, die nicht rein körperlicher Natur sind (Wenn der Arzt nicht mehr weiter weiß), Menschen, die unter Burnout leiden oder diesem und anderen psychischen Krankheiten vorbeugen möchten, bekommen bei ihr schnelle Hilfe ohne lange Wartezeiten. Unternehmen berät Elke Maria Hehn zu Fragen gesundheitsbewusster Arbeitsbedingungen, Führungskräften bietet sie Coachings zum Thema „gesund führen“ sowie Qualifizierungsmaßnahmen für relevanten Themen wie Stressbewältigung, Kommunikation und Motivation.

Auf der Website www.sante-xanten.de gibt es darüber hinaus auch Infos über „Salute“ - ein Gruppentraining, dass die Seele stark macht.

Telefonkontakt: 02801 – 737 99 42.


Dipl. Stress- und Mentalcoach Sabine Buschhaus-Kösters

„Stress lass nach!“

Wer kennt das nicht: das Gefühl „am Limit“ zu sein - körperlich und psychisch an seine Grenzen gekommen zu sein. Das Gefühl: „alles wächst mir über den Kopf!“

Wir haben in unserer heutigen Gesellschaft oft verlernt, wie wir „unseren Tank wieder füllen können“, oder meinen schlichtweg keine Zeit für Erholung zu haben!

Für alle stressgeplagten oder bereits vom Burn-Out betroffenen Menschen jeden Alters gibt es nun eine Anlaufstelle auch in Xanten: In Einzelcoachings, aber auch Gruppenangeboten hilft der dipl. Stress- und Mentalcoach Sabine Buschhaus-Kösters durch ihre freiberuflichen Tätigkeit dabei, die eigene Balance wiederzufinden. Neben den bekannten klassischen Entspannungsmethoden ist sie ausgebildet in den Themen Klangschalenmassage nach Peter Hess und Outdoor- Relax-Training. Zudem bietet sie aber auch Beratung zum Thema Selbst- und Zeitmanagement, Betrieblicher Gesundheitsförderung und Ausgleichssport an.

In Zusammenarbeit mit der TIX wird Sabine Buschhaus-Kösters ab April außerdem einige Entspannungskurse anbieten, die sowohl den Xantener Kurgästen, als auch den Bürgern der Stadt offen stehen sollen. Dies liegt ihr, die selbst in Wardt lebt, besonders am Herzen! Informationen zu den Angeboten erhalten sie unter Tel.: 02801-9879666 oder per mail inbalance.xanten@gmail.com

www.inbalancexanten.de


 

Seit dem 05. Januar wird am Küvenkamp deftig und heftig gebrutzelt

Dirk Mäkelburger hatte mit seiner Lebensgefährtin Sabine Saccullo schon einige Zeit den Imbisswagen am Küvenkamp 1b im Auge. Jetzt war die Gelegenheit da und die beiden haben ihn nun übernehmen können. „Dirks Brutzelbude“ ist nicht einfach eine Pommesbude. Gute Frikadellen braten ist nicht so einfach, aber Dirk hat es drauf. Seine Spezialität ist sein hausgemachtes Schaschlik. Dass seine Gerichte und Soßen frisch und hausgemacht sind, muss nicht extra betont werden, denn brutzeln ist seine Leidenschaft. 25 Jahre Berufserfahrung als gelernter Koch und Küchenchef haben ihn geprägt und er weiß, was seine Kunden schätzen. „Sie kenne ich doch vom Landhaus Wardt!“ war das erste was die Kunden bei der Neueröffnung erfreut feststellten. Ab 7 Uhr morgens kann man sich schon fürs Frühstück mit belegten Brötchen und „Coffee to go“ eindecken und bis 15 Uhr mit deftigen Gerichten, wie Schnitzeln, Pommes und Salaten, den kleinen und großen Hunger stillen. Außerdem steht immer ein aktuelles Tagesgericht auf der Karte. Ob zum Mitnehmen ins Büro oder eben am Stehtisch speisen. Vorbestellt werden kann natürlich auch, dann geht es noch schneller. Der Geheimtipp für die Joppie-Soßen-Junkies unter uns: Dirk hat sie!

Küvenkamp 1b (vor Greenol), 46509 Xanten

Mobil: 0173-2194518

Öffnungszeiten jetzt in der Winterzeit:

montags – freitags 7.00 – 15.00 Uhr 

samstags und sonntags geschlossen


 

Tierisch am „Wunderwagen“ war nur die lange Schlange

Der erste Eindruck ist immer der wichtigste und der war am 03. Januar bei der Premiere des veganen Imbisswagens auf dem Xantener Markt perfekt. Trotz kaltem Wind und Regen strömten die neugierigen Kunden zum Wunderwagen von Nicole und Lars Walther und warteten geduldig in langen Schlangen, um die veganen Gerichte zu probieren. Alle waren begeistert und sofort überzeugt, dass die veganen Köstlichkeiten der Renner werden.

Veganismus findet in Deutschland immer mehr Anhänger und selbst Lars Walther war bis vor einiger Zeit noch selbst überzeugt, nie auf Fleisch verzichten zu können. Seine Frau Nicole dagegen ist schon seit über 20 Jahre Vegetarierin und gemeinsam leben sie seit einiger Zeit sogar vegan. Das junge Paar ist vor Kurzem erst nach Xanten gezogen, hat die Marktlücke hier entdeckt und ihr Hobby und ihre Lebenseinstellung zum Beruf gemacht: „Wir wollen nicht missionieren, sondern zeigen, dass man für wenig Geld gesund und lecker Essen kann.“ Die beiden haben sich ausführlich mit der veganen Ernährung beschäftigt und wissen genau über die Bestandteile und Unverträglichkeiten Bescheid.

Auf der Speisekarte standen heute die herzhafte Syrostasche (optisch wie Gyros im Fladenbrot) mit Sojageschnetzeltem, feuriges Chili non Carne, orientalische Linsensuppe Lynn-Zen“ mit Kokosmilch, Muffins, saftiger Rüblikuchen und Kekse. Alles mit Liebe und Sorgfalt selbst gemacht. Sogar Nicht-Veganer werden hier richtig satt.

Genießen kann jeder den Wunderwagen auf dem Xantener Markt montags von 13-18 Uhr und jeden 2. Samstag von 10-16 Uhr. Alle Gerichte können auch mitgenommen werden. Außerhalb der Marktzeiten ist das Ehepaar mit seinem Imbiss auf Festivals unterwegs und für Veranstaltungen und Events können sie gerne gebucht werden.

Weitere Infos unter www.wunderwagen.com 

info@wunderwagen.com

Tel: 0177 / 347 66 00

facebook.com/derwunderwagen


 

 

Italienischer Genuss am Wohnpark

Ristorante Pizzeria Grissini da Luigi

Bereits am 12. Juni dieses Jahres eröffneten Luigi und Marta Torres an der Sonsbecker Straße, direkt neben dem Wohnpark ihr „Ristorante Pizzeria Grissini da Luigi“.

Luigi hat in Xanten schon eine erfolgreiche Vergangenheit als Koch und Gastronom. Jetzt führt er als Inhaber in seiner alten Wirkungsstätte das beliebte Restaurant und bietet das ganze Programm der italienischen, mediterranen Küche. Von Pizza und Pasta bis zu frischen Fischgerichten (jeden Freitag) reicht das Angebot. Montags ist im Grissini Familientag, dann kosten alle Pizza-, Pasta- und Salatgerichte nur 5.90 €. Mittagstisch gibt es auch – ab 7,90 €. Und wer zu Hause eine italienische Party feiern möchte, dem wird mit Partyservice und Catering auch geholfen. Am ersten Weihnachtstag und an Silvester ist übrigens geöffnet – um Reservierung unter 02801 – 80 48 270 wird gebeten. Dienstag ist Ruhetag, an den anderen Tagen ist von 12 bis 14.30 und von 17.30 bis 22.30 geöffnet.

 


Neue Adresse für Sanitärinstallation

Frank Vennemann

Nach 25 Jahren bei der Firma Schweers in Xanten gründet Frank Vennemann als Heizungs-und Sanitärmeister sowie Energieberater ab dem 15.12.2014 seine eigene Firma: Sanitär Heizung Frank Vennemann. Zu seinen Leistungen gehören die technische Planung von Heizungs-/Sanitärinstallation, Komplettsanierung von Badezimmern, Sanierung von Heizungsanlagen, Behebung von Rohrbrüchen, Reinigen von Abflüssen und sanitäre und heizungstechnische Neuinstallation im Einfamilienhaus. Die Xantener haben jetzt also eine zusätzliche Adresse, unter der sie Hilfe und Beratung in allen sanitären Fragen bekommen können.

Der Firmensitz ist Fürstenberg 15a

Telefonisch erreichbar ist Frank Vennemann unter 02801- 774 97 88 oder per Email: frank.vennemann@me.com

 

 


Wohlfühlprogramm der Extraklasse

Wellness-Oase auf dem Fürstenberg 6

Nicht nur für Wohnmobilisten, auch für Urlauber und gestresste Xanten-Live Leser/innen gibt es seit November auf dem Fürstenberg genau das Richtige: Die Wellness-Oase hält, was ihr Name verspricht. Herbert Becker hat sich seinen Traum nach einer anstrengenden Bauphase endlich erfüllt und das Ergebnis kann sich sehen und spüren lassen. Wenn man das Grundstück betritt, bemerkt man schon die Liebe zum Detail. Die Außenanlage ist liebevoll und einladend angelegt und über einen Steg gelangt man in das neue Gebäude, in dem die exklusive Wellness-Oase untergebracht ist.

 

Die Saunalandschaft umfasst eine Finnische Sauna, Infrarotsauna, Dampfsauna, Dampfdusche sowie Whirlpool, Abkühlbottich, Ruheliegen mit Massagefunktion und einen geschützten Ruhebereich in der Aussenanlage. Beeindruckend ist vor allem die Salzgrotte. Sie besteht aus 4,5 Tonnen reinem Himalya-Natursalz. Die reine Luft bietet ein besonderes Mikroklima und ähnelt einem Aufenthalt am Meer. In den Liegestühlen, bei leiser Entspannungsmusik und dezenten Farbspielen, lässt man den Lärm des Alltags hinter sich. Verschiedene Massagemöglichkeiten, Anti-Aging- und diverse Wellness-Anwendungen runden das Angebot ab. Detallierte Infos und Fotos sind auf der Homepage unter www.wellnessoase-xanten.de zu finden. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr und bei Bedarf auch länger. Telefon 02801-73 80 488.


Durch Yoga zur inneren Gelassenheit

Marsstraße 75

Gerade in unserem turbulenten Alltag ist es wichtig, dass man etwas für sich tut, um den Stress hinter sich zu lassen und wieder zu einer angenehmen Leichtigkeit zu gelangen. Genau diese Leichtigkeit möchte Carina Meiboom weitergeben und hat sich ihren Traum der eigenen Yogaschule erfüllt. Viele Jahre beschäftigt sie sich schon mit den Techniken und Möglichkeiten des Yoga. Seit ihrer Ausbildung zur

Yoga-Lehrerin vor vier Jahren unterrichtet sie Einsteiger, Fortgeschrittene, Schwangere, Mamas mit Baby, Jugendliche, Senioren und Herzkranke. Mitten im Herzen Xantens kann man in entspannter Atmosphäre den Alltagstrubel hinter sich lassen, die Kräfte stärken, Energie tanken oder einfach nur Ruhe und Entspannung finden. Ganz nach den eigenen Bedürfnissen kann man sich den richten Kurs zum richtigen Zeitpunkt aussuchen. Für ganz Spontane gibt es auch die offene Stunde. Wer sich noch gar nicht mit den Techniken des Yoga beschäftigt hat oder einfach neugierig ist, kann eine kostenlose Probestunde vereinbaren. Es gibt auch die Dreier-“Schnupper“-Karte zum Kennenlernen und die 10er Karte.

www.yoga-in-xanten-de, Tel. 02801-7380035


Xanthippe Shoes, Bags & More

Marsstraße 58

Seit dem 28. November, rechtzeitig zurWeihnachtszeit haben AnjaWittmann und Susanne Laabs ihr Modegeschäft in der Marsstraße 58 eröffnet und freuen sich auf die modebewussten Xantener Damen. Das Angebot umfasst aktuelle Schuhmode, Taschen und Damenbekleidung sowie eine Vielzahl geschmackvoller Accessoires. Italienisch, stylish und individuellist dasProgramm. Mode, die man nicht an jeder Ecke bekommt.„Noch vor wenigen Monaten war dasVorhaben für uns mehr Träumerei als echter Plan. Im Sommer beschlossen wir dann, unseren Traum zu realisieren.“ sagten uns die Unternehmerinnen, die beide schon auf einige Erfahrungen aus vorhergehenden Selbständigkeiten zurückgreifen können. Die Entwicklung in Xanten, die Anziehungskraft der Stadt für Menschen jeden Alters und das schöne Stadtbild waren die Gründe der beiden, sich für Xanten zu entscheiden. 

 

 

 


Der TV- und Multimediafachmann

Ludger Ingenpaß, Fernsehservice

Seit Mitte September befindet sich in der Marsstraße 89 der TV- und Hifi-Service von Ludger Ingenpaß. Er verkauft nicht nur TV-, Hifi-Geräte und Zubehör, sondern bietet auch einen Installations- und Reparaturservice vor Ort an. In Xanten und der näheren Umgebung installiert und repariert er auf Anfrage Antennen und TV-Geräte zu günstigen Preisen. Seit 30 Jahren ist Ludger Ingenpaß in der Branche tätig und kennt sich daher bestens aus.

Öffnungszeiten:

montags-samstags 9.00 – 12.00 Uhr

montags-freitags 14.30 -18.30 außer mittwochs nachmittags und nach Vereinbarung. Telefon 02801-9871850

eMail: ingenpass.tvhifi@t-online.de

 


PhotoX mit neuem Studio in Birten

Fotokurse und Auftragsfotografie

Direkt an der B57 in Birten – Rheinberger Straße 28 – hat im Juni das neue Studio und Büro von PhotoX eröffnet. Thomas Költgen, der schon seit 2009 in Xanten Fotokurse gibt und auch als Xanten Live Fotograf unterwegs ist, hat mit seiner Mitstreiterin Sabine Wassermann jetzt die neuen Räume in Birten bezogen. Hier finden jetzt nicht nur die Fotokurse statt, in dem neuen Studio werden auch Produktaufnahmen, Portraits und People-Fotos aller Art gemacht. Für sperrige Objekte, größere Gruppen und spezielle Shootings steht weiterhin das Großraum-Studio in Kamp-Lintfort zur Verfügung. Die nächsten Fotokurse beginnen schon im Juni und Termine für Shootings sind auch noch frei. Termine und Infos auf www.photo-x.net oder telefonisch unter 02801 – 9122