Xanten Live 65

4 XANTEN LIVE Nr. 65 • März - Mai 2019 Der Xanten Live Steuertipp – von Janine Gietmann – KANZLEI GEIGER & PARTNER Steuern beim Immobilienkauf W er eine Immobilie kauft, zahlt einmalig vom Kaufpreis Grunderwerbsteuer. Aktu- ell liegt der Steuersatz in NRW bei 6,5 Prozent ! Besteuert wird grundsätzlich die Immobilie mit dem dazugehörigen Grundstück. Sind im vereinbarten Kaufpreis z.B. die Einbauküche, der Heizölbestand oder die Photovoltaikanlage mit inbegriffen, sollte schon im notariellen Kaufvertrag der Kaufpreis aufgeteilt werden. So ist sichergestellt, dass vom Finanzamt der korrekte, niedrigere Wert für die Grunderwerbsteuer berücksichtigt wird. Die Photovoltaikanlage ist in der Regel ein eigenständiger Gewerbebetrieb. Hier sollte die Veräußerung bzw. Übernahme in jedem Fall mit dem steuerlichen Berater vorab ab- gestimmt werden. Immobilienkäufe zwischen Eheleuten und eingetragenen Partnern sowie zwischen El- tern und deren Kindern (auch Stiefkinder) sind von der Grunderwerbsteuer befreit. Bei Rückfragen: KANZLEI GEIGER & PARTNER - www.steuerberater-xanten.de – info@steuerberater-xanten.de Anzeige Autorin: Janine Gietmann - Dipl.-Kffr./Steuerberaterin bei KANZLEI GEIGER & PARTNER Nachhaltige Läden und Firmen in Xanten Wer sind unsere großen und kleinen Retter der Umwelt? Das Thema ist in aller Munde und wird viel diskutiert. Wir müssen dringend etwas tun um unsere Umwelt zu retten. Aber was kann jeder Einzelne im Alltag tun? Unsere „Rettet die Bienen“-Aktion im letzten Jahr fand großen Anklang. Viele Leserinnen und Leser kauften unseren Blumenwiesen-Samen und trugen in ihrem ei- genen Garten dazu bei, den Insekten wieder mehr Nahrung zu bieten. D ieses Jahr sucht Xanten Live Läden, Märkte und ande- re Firmen aus Xanten und Umgebung, die ihre Waren besonders umweltfreundlich an den Mann und die Frau bringen. Läden, die unverpackte Waren anbieten, um Plastikmüll zu sparen, Läden und Restaurants, die Erzeugnisse aus der Region anbieten um unnötige Transporte zu sparen, landwirtschaftliche Betriebe die ökologisch arbeiten und den heimischen Tieren an und auf ihren Feldern einen Lebensraum bieten ... Firmen, die mehr als das Übliche tun, um die CO2 Bilanz oder andere re- levante Umweltfaktoren positiv zu beeinflussen, sei es durch ei- gene Energiegewinnung, besonders umweltfreundliche Verfahren oder andere Maßnahmen, die helfen, unsere Umwelt wieder ins Gleichgewicht bringen. Melden Sie sich bis Anfang Mai! Gehören Sie zu denen, die Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen und mehr tun, als es das Gesetz vorschreibt, warten Sie nicht, bis unsere Regierung handelt, sondern handeln sie sel- ber und sofort? Haben Sie Ideen, wie man umweltfreundlich pro- duziert, verkauft und liefert? Dann möchten wir davon erfahren. Schicken Sie uns eine Email an tk@xanten-live.de oder rufen Sie 02801 9122 an. Wir sammeln die Infos und bieten unseren Lese- rinnen und Lesern in der nächsten Ausgabe einen Überblick über alle, die in Xanten mehr für den Planeten tun als vorgeschrieben. stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy MjMxMzg=